Home » Geldanlage

Investitionen in Gold – was muss man bedenken?

Gold ist das Element der Könige. Schon in der Antike wurde das Edelmetall als Schmuckstück oder Statussymbol in der Schatzkammer überaus hoch geschätzt. An dieser Einschätzung hat sich über die Jahrhunderte hinweg nichts geändert. Unzählige Kriege wurden wegen Gold geführt. Die Kriege werden weniger, doch noch immer hat Gold in der Gesellschaft und vor allem in der Finanzwelt einen sehr hohen Stellenwert.

Begrenzte Verfügbarkeit steigert den Wert

Gold gilt als einer der wertvollsten Stoffe, die der Planet zu bieten hat. Das liegt daran, dass das Edelmetall nur in begrenztem Maß vorrätig ist. Die riesigen Vorkommen, die durch Goldgräber in Nordamerika oder Afrika entdeckt wurden, sind komplett der Industrie zugeführt worden. Heute gibt es in mühevoller Kleinarbeit nur noch kleinste Goldeinheiten zu finden. Der Aufwand, der betrieben werden muss, um Gold zu schürfen, ist oft nicht mehr rentabel.

Ansteigender Goldpreis steigert Investitionen

Aufgrund der Rohstoffknappheit des Goldes, steigt dieses stetig im Wert. Nach einem kurzen Tief, das aber keinerlei Auswirkungen auf das Gold als Anlageobjekt hatte, steigt der Goldpreis nun erneut deutlich und befindet sich wieder auf der langfristigen Trendgeraden. Gold ankaufen ist eine Investition, mit der kaum etwas falsch zu machen ist. Dabei spielt es gar keine Rolle, ob dieses Gold in Form von Schmuck, Zahngold, Münzen oder in anderer Art eingekauft wird. Für dessen Wert ist das unerheblich.

Schnelle Abwicklung bei Rückkauf möglich

Es kommt in den besten Familien vor, dass die persönliche Liquidität leidet. Für diesen Fall ist Gold ebenfalls eine hervorragende Wertanlage. Aufgrund der Fungibilität des Edelmetalls, lässt es sich relativ leicht zu Geld machen. Gold verkaufen kann der Kunde in allen Banken oder Sparkassen zum Tagespreis. Auch Juweliere sind gerne bereit, Gold direkt vom Kunden anzukaufen oder dessen Gold zu verarbeiten. In Einkaufszentren stehen teilweise Goldhändler, die das Edelmetall bar bezahlen. Neuerdings gibt es auch die Möglichkeit, sein Gold im Internet zu verkaufen. Im versicherten Briefumschlag kann es direkt an den Händler geschickt werden.

Picture: Jan Wowra – FotoliaSimilar Posts:

Teilen/Speichern Sie dies!

Side Notes

This entry was posted by on 17. Februar 2012 at 17:08 and filed under Geldanlage category.

Sie können Ihre Kommentare hinzufügen oder einen trackback von Ihrer eigenen Seite veranlassen. Um auf dem neuesten Stand der Diskussion zu bleiben, können Sie diese Kommentare via RSS abonnieren.

Dispokredit Beiträge

Tag Cloud

Abrufkredit Anlage Autofinanzierung Bank Direktbank Dispo Dispokredit Dispokredit Vergleich Disporahmen Dispositionskredit Dispositionsrahmen Festgeld Festgeldkonto Finanzen Finanzhinweise Finanzierung Finanz Tipps Geld Geldanlage Girokonto Gold günstige Kredite Investition Kleinkredit Konditionen Konto Kontokorrentkredit Kredit Kredite Kreditkarte Kreditvergleich Rahmenkredit Ratenkauf Ratenkredit Rendite Schufa Sparkasse Tagesgeld Termingeld Umschuldung Volkswirtschaft Zinsen Zinssatz Zinssätze Überziehung